Allgemeine Geschäftsbedingungen


Herzlich willkommen bei der Business Manufaktur! Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Angebot des Institutes entschieden haben. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie unsere Geschäftsbedingungen an. Wir möchten Ihnen kurz erläutern, wie das Geschäftliche bei uns geregelt ist.

1. Anmeldung
Sie melden sich schriftlich, per Fax oder Mail mit Anmeldeformular oder telefonisch an. Erst nach schriftlicher Bestätigung durch uns sind Sie verbindlich gebucht und haben einen Vertrag mit der Business Manufaktur Anette Dielmann für die Dauer von einem Jahr geschlossen, wenn keine andere Dauer vereinbart wird. Vormerkungen sind unverbindlich und können von uns nur für eine begrenzte Zeit akzeptiert werden, um Ihnen bis zur Abklärung einen Platz zu sichern. Bei zu geringer Anzahl von Anmeldungen kann eine Einzelveranstaltung bzw. der Start einer Seminarreihe abgesagt oder verschoben werden. Darüber werden Sie spätestens 10 Tage vor dem ursprünglich geplanten Datum informiert

2. Verbindlichkeit der Platzbuchung
Mit Ihrer Anmeldung haben Sie verbindlich einen Platz in einer Einzelveranstaltung oder einer Seminarreihe gebucht. Bei Buchungen mit mehreren Terminen / Modulen besteht die Zahlungspflicht unabhängig davon, ob Sie bei einem Modul verhindert sind, für alle Termine / Module. Es sind dann also nicht die Angebote in einzelnen Bausteinen, sondern die Lernangebote im gesamten Jahrespaket als Leistung des Instituts vereinbart. Änderungen im Ablauf der gebuchten Veranstaltung oder Reihe seitens Business Manufaktur sind insbesondere bei den Lehrtrainerinnen und beim Bausteinthema vorbehalten.

3. Rechnungsstellung, Fälligkeit der Kursgebühren und Zahlungsbedingungen
Wir bitten Sie, die Rechnungen vereinbarungsgemäß zu überweisen. Sie erhalten in jedem Fall ca. zwei Wochen vor Beginn der Einzelveranstaltung bzw. des ersten Bausteins einer Seminarreihe eine Rechnung von uns, die Sie auch beim Finanzamt geltend machen können. Die Kursgebühren sind jeweils für ein Jahr verbindlich.

4. Stornierungen und Nichtteilnahme
Stornierungen, auch im Krankheitsfalle, sind bis 4 Wochen vor dem ersten Termin kostenfrei möglich. Danach wird die volle Teilnahmegebühr fällig. Statt einer Stornierung ist es Ihnen auch möglich, einen Ersatzteilnehmer zu entsenden, sofern dies für uns im Hinblick auf die Gruppe akzeptabel ist. Dies beurteilt die Business Manufaktur. Es besteht kein Anspruch auf Nachholen eines versäumten Bausteins.

5. Absage einer Veranstaltung seitens Business Manufaktur Anette Dielmann
Falls ein Einzelseminar oder eine Seminarreihe aus mehreren Bausteinen nicht stattfinden kann, erhalten die Teilnehmer/innen eine Rückvergütung geleisteter Zahlungen. Darüber hinaus bestehen keine weiteren Ansprüche.

6. Teilnahmebescheinigungen und Zertifikate
Wir sind von der DGTA (Deutsche Gesellschaft für Transaktionsanalyse) zertifizierte Ausbilder und daher berechtigt, im Namen der DGTA Bescheinigungen über den Einführungskurs in die Transaktionsanalyse sowie über den Erwerb der „Transaktionsanalytischen Basiskompetenz“ auszustellen. Unabhängig davon erhalten Sie für die Teilnahme an unseren Weiterbildungen eine institutsinterne Teilnahmebescheinigung.

7. Die Teilnahme an unseren Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr.
Bei Seminaren mit Pferden bitten wir Sie, auf festes Schuhwerk und ggf. wetterfeste Kleidung zu achten. Rechtsverbindliche Klärungen und Vereinbarungen bitten wir Sie schriftlich mit dem Seminarmanagement – Angelika Schmelzer – management@business-manufaktur.de zu treffen. Einwände gegen diese Geschäftsbedingungen bitten wir umgehend mitzuteilen. Gerichtsort ist Kaiserslautern.

8. WIDERRUFSBELEHRUNG FÜR VERBRAUCHER
Sofern Sie Verbraucher sind, steht Ihnen ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, also wenn Sie als Privatperson kaufen.

* Widerrufsrecht:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder bei Bestellung einer Sache, Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird durch Rücksendung der Sache, widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, bei Lieferung von Waren jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung), bei Erbringung von Dienstleistungen jedoch nicht vor Vertragsschluss und in jedem Fall auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
Business Manufaktur,
Anette Dielmann , Kölchenstr. 19, 67655 Kaiserslautern
Fax: 03222 375 32 39
info@business-manufaktur.de

* Widerrufsfolgen
Im Fall eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. von uns gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

* Nichtbestehen des Widerrufsrechts Das Widerrufsrecht erlischt bei einer Dienstleistung auch dann, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des Verbrauchers vollständig erfüllt ist, bevor der Verbraucher sein Widerrufsrecht ausgeübt hat.

Login