Wie Consulting gelingt: Transaktionsanalyse mit kreativ-agilem Methodenkoffer

 Kre Agil ConsultingChange Copyright 600 pixel

Ziele und Zielgruppe

Diese Weiterbildung bringt TA–Begeisterte im Organisationskontext voran. Voraussetzung sind Grundkenntnisse in Systemischer Transaktionsanalyse und praktische Erfahrungen in Organisationen. Es geht darum, mit Haltung und Landkarten aus der TA agile Change-Prozesse zu unterstützen.

Am Ende der Weiterbildung

  • kannst du mit TA-Landkarten Organisationen einschätzen und ihnen Impulse zur Weiterentwicklung geben,
  • hast du erfahren, was Agilität bedeutet und wie sie Menschen/Teams/Organisationen fordert,
  • integrierst du TA und agile Werte zunehmend und erweiterst damit deine Handlungskompetenz im agilen Umfeld
  • kennst du kre-agile Methoden, die Kreativität und agiles Lernen und Arbeiten verbinden und so Veränderungs- und Innovationsprozesse in Organisationen unterstützen.

Unser Konzept

Agilität = Bewusstheit, Flexibilität und Beziehung? Die drei Begriffe, mit denen sich Agilität sehr gut zusammenfassen lässt, beschreiben genauso das Autonomiekonzept der Transaktionsanalyse. UNd tatsächlich: Am Ende der Agilität steht Autonomie.

Dies konsequent umgesetzt bedeutet für Unternehmen einen Paradigmenwechsel und zwar einen höchst anspruchsvollen. Führung muss Macht und Kontrolle loslassen und Mitarbeiter*innen müssen zugreifen und eigenverantwortlich umsetzen. Und dabei heißt eigenverantwortlich nicht allein, sondern im Team und für das Ganze.

Transaktionsanalytiker*innen kennen sich aus ihrer geübten Grundhaltung sehr gut damit aus. Wie kommt dies aber in Organisationen und vor allem zu den Menschen, die darin arbeiten? Welchen Nutzen, welche Belohnung/Motivation können wir anbieten?

Dazu ist es gut zu verstehen, was Agilität bedeutet, in welchen Prozessen und Methoden wir sie erkennen können. Mit diesem Verständnis lässt sich der wesentliche Aspekt anpacken: die positive Haltung zu dieser grundlegenden Veränderung und wie wir diese unterstützen können. Dazu braucht es eine Menge Kreativität, um das Neue möglich werden zu lassen.

Unser Angebot ist, dies gemeinsam in agilem Vorgehen zu erschließen und miteinander zu teilen

Im ersten Modul erproben wir gemeinsam das agile Mindset durch eigenverantwortlcihes Lernen und teilen von Wissen.

In den weiteren drei Modulen beschreiten wir gemeinsam den Weg vom klassischen Organisationsaufbau zu einer agilen Organisation, z.B. mit dem Holocracy Ansatz.

Dabei bieten wir (Beg-)Leitende Räume für gemeinsames Lernen, organisieren agile Lern- und Arbeitsformen, stehen als Coachs für den Transfer in die eigene Praxis zur Verfügung. Sind selbst Lernende.

Organisatorisches

Diesen Workshop führe ich in Kooperation mit Ralf Faßbender durch. Die Weiterbildungsangebote können Sie über die Veranstaltungsliste auf dieser Seite direkt buchen. Beim Aufrufen der Veranstaltung erhalten Sie auch weitere Informationen zu Inhalten, Kosten und Veranstaltungsort. Gerne mailen wir Ihnen den aktuellen Flyer, Sie können ihn unter management@anette-dielmann.de anfordern.

Termine:

07.08.2020 - Modul 1

20.11.2020 - Modul 2

06.03.2021- Modul 3

11.06.2021 - Modul 4

Login

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.