Stimmen zu "Lernen mit Pferden"

"Gnadenlos ehrlich diese Viecher .....sorry, Co-Trainer! Tolle Erfahrung. Auch im Nachhinein hat mir die Arbeit sehr geholfen, mich stimmig in einem für mich herausfordernden Kontext zu positionieren. Ich werde Anette Dielmann, ihre Islandpferde und ihren Ansatz auf jeden Fall meinen Ausbildungskandidaten und Coaching-Klienten empfehlen."

Claudia Fountain, Inhaberin von Mooove-Network, Köln



„Thought you might like this below Had a good review with the participants - a definite go-er they thought Lots of learning reflected on a month later - mostly due to disturbance to their frame of reference and food for thought about 'leading“

Rosemary Napper, TA Works, Oxford, GB



"Ich denke noch oft an meine Zeit mit Dagur and friends. Die beiden Tage haben mir persönlich, aber auch für meine Führungstätigkeit unendlich viel gebracht. Dafür nochmals ein großes "Danke"."

Hans – Rainer Schmitz, Bereichsleiter Privatkunden, Kreissparkasse Westerwald



"Ich weiß jetzt, dass ich mir vorher überlegen muss, wie ich zum Ziel kommen will"

Archivarin, TA Trainee 5. J.



„These are my key learnings:
• An excellent way to experiment and feel the difference between behaving assertively, aggressively and passively.
• The different frame of reference was very leveling i.e. if you had people of various grades there, it neutralised the hierarchy between participants.
• it was interesting to let people experience feeling vulnerable in a safe way. Plenty of senior leaders get out of touch with how it feels for the staff who have little control over their own working lives.Good to reconnect with this.


• Different horses gave very different responses = parallel with people needing different approaches, depending on personality and experience.
• The horses gave very direct, ‘clean’ feedback – no faking, no respect for titles! Excellent way to demonstrate the importance of body language and how it supersedes any words.“

Helen Priestley, Coach and Consultant, Banbury Oxfordshire UK



"Die Pferde haben mir immer wieder gezeigt, dass ich nicht zu viel nachdenken, sondern manchmal einfach nur aus dem Bauch handeln sollte. Die Ergebnisse sind dann besser!"

IT, Führungskraft



"Es war gut, genau in meinem Tempo vorzugehen."

Heilpädagogin, TA Basis



"Jetzt weiß ich, dass "Innehalten" für mich wirklich wichtig ist - und Kommunikation auf Augenhöhe Er : ER."

Juristin



"Wichtig war, zu entschleunigen und keine Hektik bei den Pferden zu verspüren. Das hat mich selbst erst mal runter und mit mir in Kontakt gebracht..."

Gabi Lorenz



"Ich habe gelernt, durch mehr Präsenz zu wirken und nicht durch mehr Tun.."

Hubertus



"Ich habe gelernt, dass ich einerseits meinen Töchtern mehr Raum lassen und andererseits deutlicher vertreten muss, was ich will.."

Uli, Hausmann und Vater zweier Töchter



„Mein Tag mit Dagur hat mir viele Dinge bewusst gemacht: wo ich heute stehe, was mir wichtig ist und welchen Weg ich
gehen muss, um im beruflichen Alltag zufrieden zu sein. Unglaublich, dass diese Erkenntnisse ein Pferd bewirkte!“
Andrea Brönner, Marketingleiterin



„Schon bei der Begegnung mit dem ersten neugierigen Islandpferd der Herde ist mir ein höchstpersönliches Kontakt-Muster
aufgefallen, das mir in der Vergangenheit unbewusst schon einiges an Stress eingebracht hat. Co – Coach Dagur, Anette und die TA haben mir sehr geholfen, alternative Optionen zu finden, zu üben und zu integrieren.“
Brigitte Rottberg, Projekt- und Eventmanagement, Kaiserslautern, TA-Mast


Login